Montag, 1. August 2016

Cruilla festival barcelona

Cruilla festival barcelona





also leute das war mal was, mal nicht ein festival in der schweiz(nicht das die schlecht sind) sondern in barcelona. Eigentlich wollten wir nur ein konzert von enrique bunbury besuchen aber daraus wurde mehr. 










Da er an diesem festival spielte war es dann fast logisch das wir einen 3-tagespass kauften, was, wenn du spanische rockmusik gern hast, super ist. Auch spielten weitere acts aus der ganzen welt, alabama shakes,robert plant,seed,skunk anansie.....


ich muss ein grosses lob an die veranstalter aussprechen, 4 mega bühnen, foodstände ohne ende und zwar kulinarisch durch die ganze welt, ein markt für diverses und jede menga getränke stände, also durchschnittlich musste man nicht länger als 5min aufs nächste getränk warten was dem durst vom heissen sonnigen wetter geradezu entgegen kam. Es war grandios und da spanien eine  gesetzteslücke hat für naturfreunde - gerade zu einladend, der flug der brüder peace and happyness.





Ein grosses lob auch an alle die, die für die technik und den sound verantwortlich waren grandioses klangbild, für mich als musiker genial, glaube das ist ein punkt wo mancher ton-ingenieur noch was lernen kann.
Was super war es war direkt am meer im park del forum. Einfach mit der metro vom zentrum zu erreichen oder wie wir direkt neben dem festival ein hotel nehmen, genial und du kannst direkt auf festival gelände schauen und hörst ein wenig von der musik. Nicht zu laut aber genial um den abend im hotel zu ende klingen lassen....






hey leute geht doch mal auf www.cruillabarcelona.com und schaut selber......


gruss und bis nächstes jahr der drummer 




Kommentar veröffentlichen