Donnerstag, 5. September 2013

Musik die Fred mag - Social Distortion






Leadsänger Mike Ness gründete mit 17 Jahren die Band Social Distortion in Kalifornien. Sie werden zu den amerikanischen Punkrock-Bands der zweiten Generation gezählt.
Ihr Stil geprägt von Blues, Rockabilly, Rock'n'Roll und Country.
1985 - nach einigen kurzen Aufenthalten in Krankenhäuser und Gefängniss unterzog sich Mike Ness einem Drogenentzug, wodurch es um die Band vorübergehend ruhig wurde. 3 Jahre später meldeten sie sich mit neuem Album zurück

Studioalben
1983: Mommy's Little Monster
1988: Prison Bound
1990: Social Distortion
1992: Somewhere Between Heaven and Hell
1996: White Light, White Heat, White Trash
2004: Sex, Love and Rock 'n' Roll
2011: Hard Times and Nursery Rhymes
Livealben
1998: Live at the Roxy

Compilations
1995: Mainliner (Wreckage From the Past)
2007: Greatest Hits
Kommentar veröffentlichen